Zweite Ausgabe der Street and Moody – 11/2019 – „So Brexiting!“

Street and Moody - Ausgabe 2 - So Brexiting

Meine Damen, meine Herren. Street and Moody geht in die zweite Runde. Heute veröffentliche ich offiziell die zweite Ausgabe mit dem Titel „So Brexiting!“.

Zunächst aber noch ein paar Worte zur vorherigen (ersten) Ausgabe. Bis dato wurde die Ausgabe „Fridays for Photography“ über 450 Mal herunter geladen. Das Projekt wächst sichtbar täglich an Follower und auch an Mitwirkende. Außerdem habe ich auch sehr viel positive Resonanz erhalten, worüber ich mich natürlich sehr freue!

I. Kurzer Rückblick

Ganz besonders möchte ich mich an alle bedanken, die fleißig Werbung für dieses Projekt gemacht haben. Ich war sehr positiv überrascht, dass auch Personen die Street and Moody beworben haben, die in der ersten Ausgabe gar nicht inkludiert waren. Für den Einsatz und die Unterstützung bin ich sehr dankbar! Ihr seid die Besten!

II. Zweite Ausgabe – was hat es mit dem Titel auf sich?

Nun zur neuen Ausgabe. Der Titel lässt erahnen, dass es mit der Situation in Groß Britannien und dem Verhältnis zur EU zu tun hat. Ohne allzu politisch zu werden gibt es tatsächlich eine Definition von dem Wort „Brexiting“. Laut Urban Dictionary (Slang) bedeutet das Wort „Saying goodbye to everyone at a party and then proceeding to stick around.“, zu deutsch: Eine Person, die sich auf einer Feier von allen verabschiedet, aber trotz dessen nicht die Feier verlässt“. Dies fand ich erst im Nachhinein heraus, nachdem ich mich für diesen Titel entschieden hatte. „Brexiting“ im Sinne der zweiten Ausgabe ist aber eine Anspielung auf das englische Wort „exciting“. Das Verständnis für den Titel ist selbst verständlich elementar für den Genuss der abgedruckten Fotos! (Scherz)

III. Neues bei der zweiten Ausgabe?

Jetzt wo wir das Wichtigste geklärt haben möchte ich auf die Erneuerungen in der zweiten Ausgabe sprechen.

1. Instanamen und Logos anklickbar

Funktionell könnt ihr jetzt auf jeden Instanamen oder Logo klicken. D.h. es öffnet sich dann ein Tab oder Fenster bei eurem Standardwebbrowser und ihr werdet auf die jeweilige Seite geleitet. So könnt ihr ganz bequem z.B. weitere Fotos von einem Fotografen auf Instagram anschauen, welchen ihr im Magazin entdeckt habt. Das mühsame Tippen im Browser wird euch daher erleichtert. Ebenfalls könnt ihr auf Logos klicken, z.B. auf das Instagram- oder Facebook-Logo neben der „@streetandmoody“ Schrift links unten [;)].

2. Navigation und Lesezeichen

Bereits beim Öffnen der Ausgabe solltet ihr schon etwas Neues sehen. Und zwar öffnet sich direkt auch links der Lesezeichenbereich, welche im Prinzip ein Navigationsmenü für die Ausgabe darstellt. Damit könnt ihr je nach belieben von einer Kategorie zur anderen schnell umsteigen. Falls euch dieser Bereich stört, könnt ihr diesen natürlich auch direkt schließen, bzw. verstecken, sodass ihr nur das Magazin vor euch habt.

Ebenfalls sind nun die Kategorien, die ihr oben immer seht anklickbar. D.h. ihr könnt auch da zu jeder Kategorie hin und her springen. Zudem ist auch das Inhaltsverzeichnis mit den jeweiligen Seiten verknüpft.

3. Kategorie „Bokeh“ raus

Zu guter Letzt wurde die Kategorie „Bokeh“ aus dem Konzept gestrichen. Für mich hat es am Ende nicht in das Gesamtkonzept der Street and Moody gepasst, weswegen ich mich für das Entfernen der Kategorie entschieden habe.

IV. Ausblick

Die Street and Moody ist ja ein frisch gebackenes Projekt und befindet sich deshalb noch in der Aufbau-, Entwicklungs- und Selbstfindungsphase. Ich bemühe mich das so zu gestalten, dass der größte Teil der Zielgruppe sich angesprochen fühlt. Daher bitte ich um Verständnis, dass in der Hinsicht definitiv noch weitere Entwicklungen im Laufe der Zeit statt finden werden. Darüber hinaus bin ich auch sehr dankbar über die zahlreichen Tipps und Anregungen von der Gemeinschaft, die mich über verschiedene Wege erreicht haben. Für Anregungen, Tipps, Kritik bin ich daher auch immer gern zu haben und auch offen!

V. Hier geht es (endlich) zum Download!

Bevor dieser Beitrag noch länger wird als geplant, habt ihr hier die Möglichkeit, die zweite Ausgabe herunter zu laden. Ich wünsche euch viel Spaß und hoffe, dass sie gefällt!

P.S.: Einsendungen für die dritte Ausgabe nehme ich jetzt schon an. Weitere Infos findest gibt es hier.

Tags: , , , , , , , ,

Was ist deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.