Zurück aus der Inaktivität mit Blick in die Aktivität

Es ging mir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht allein so, aber irgendwie verging die Zeit von Jahresbeginn bis jetzt (September) rasend schnell. Ich beschuldige unter anderem das Corona-Virus für diesen gefühlsmäßigen Zeitverlust. Allerdings muss ich zugeben, dass es nicht einzig und allein an Covid-19 lag, dass ich die ganzen Monate hier und in den (a)sozialen Medien nicht bzw. sehr wenig unterwegs war. Anfang des Jahres wusste ich, dass ich mich endlich melden werde. Im Mai war es dann soweit. Und so bekam ich im Juni meine Ladung. Aber für was?

Read More „Zurück aus der Inaktivität mit Blick in die Aktivität“

Tags: , , , , , ,

Dritte Ausgabe der Street and Moody – 12/2019 – „Merry drunk! I’m Christmas!“

Meine Freunde! Zum Abschluss des Jahres kommt noch die letzte Ausgabe der Street and Moody für das Jahr 2019 raus!

Read More „Dritte Ausgabe der Street and Moody – 12/2019 – „Merry drunk! I’m Christmas!““

Tags: , , , , , , , ,

Zweite Ausgabe der Street and Moody – 11/2019 – „So Brexiting!“

Meine Damen, meine Herren. Street and Moody geht in die zweite Runde. Heute veröffentliche ich offiziell die zweite Ausgabe mit dem Titel „So Brexiting!“.

Read More „Zweite Ausgabe der Street and Moody – 11/2019 – „So Brexiting!““

Tags: , , , , , , , ,

Erste Ausgabe der Street and Moody ist veröffentlicht!

Mit sehr großer Begeisterung verkünde ich hiermit die offizielle erste Ausgabe der Street and Moody. Vor fast genau einem Monat habe ich dieses Projekt vorgestellt. Daraufhin mehrere Fotografen angeschrieben, teils welche, die ich noch gar nicht kannte, sondern durch Zufall entdeckte. Die Resonanz war sehr toll, alle haben zugestimmt und waren von der Idee begeistert.

Read More „Erste Ausgabe der Street and Moody ist veröffentlicht!“

Tags: , , , , , , , ,

Bildanalyse (#1) – Fahrende U-Bahn

Internet! Was geht? Diese Kategorie beinhaltet, wie der Name schon verrät, eine Reihe an Bildanalysen. Konkret bedeutet das, dass ich meine Fotos analysiere und nach Fehlern oder Dingen schaue, die ich hätte besser machen können. Selbstreflektion ist ein wichtiger Teil, auch außerhalb der Fotografie, und trägt meiner Meinung nach stark dazu bei, sich zu verbessern. Das ist Ziel dieser Kategorie. Selbstverständlich ist sachliche Kritik in den Kommentaren stets erwünscht! Also keine Angst, ich beiße nicht! 🙂

Read More „Bildanalyse (#1) – Fahrende U-Bahn“

Tags: , , , , ,

Fotobuch von Saal Digital – Ein Erfahrungsbericht

Vor ein paar Wochen lief ich nach der Uni in Richtung U-Bahnhaltestelle und reflektierte über vergangene Instawalks. Dabei schaute ich beim Warten mein Instagramfeed an und dachte mir, dass ein physischer „Feed“, quasi in Form eines Fotoalbums, total schön wäre. Denn sowas hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, schaute mir meine Bilder hauptsächlich über den PC oder über das Handy an und wollte einfach etwas Greifbares haben. Etwas, was ich auch anderen zeigen kann.

Read More „Fotobuch von Saal Digital – Ein Erfahrungsbericht“

Tags: , , , ,